Training KW04/2017

Die vierte Trainingswoche im neuen Jahr ist vorüber. Anfangs der Woche war es noch so Kalt, das ich bei -8 Grad das Training verkürzt habe, weil es durch die dünnen Laufhandschuhe zu Kalt war. Abends dann auf dem Laufband im Fitnessstudio Intervalle von 1km gemacht. War cool muss aber nicht unbedingt wieder sein im Fitnessstudio so ein Programm durch zu ziehen. Das ist nicht gerade schön für den Kopf. Bei hohem Tempo merkt man dann doch das das Laufband schon etwas weh tut im Knie weil man doch anders läuft als auf der Straße oder im Wald. Da meine Eltern zu Besuch waren konnte ich Dienstag und Mittwoch nichts trainieren was aber auch ganz ok war. Am Donnerstag früh war noch alles ok bis es mich dann anscheinend erwischt hat. Vielleicht weil ich das letzte mal Anfang Dezember mich nicht ausgeruht hatte und dann ewig mit der Erkältung rum gemacht habe, habe ich irgend etwas verschleppt oder so. Jetzt mal schauen. Ich bin am Freitag dann gleich zuhause geblieben. Der Marathon rückt so in die Ferne und ich muss schauen ob ich nur einfach ganz locker Laufe soweit wie mich die Beine Tragen. Noch ist genug zeit um den Marathon durchzustehen.

Laufen: ca. 30km
Athletik: ca. 0min
Krafttraining: ca. 0min